All posts by Susan

Modemagazin-Release III

Samstag, 24. Oktober, 20 Uhr
GOLEM
Große Elbstraße 14
22767 Hamburg

Es begrüßen die »Bollenmädels«.
Es referieren Wiebke Schwarzhans und Dagmar Venohr.
An den Plattentellern: Tussn.

Der Textem Verlag feiert gleich zwei Modemagazine. Das eine Magazin kommt aus Bremen, das andere aus Bielefeld. Beide Hefte sind ausgesprochen ambitionierte Kooperationsprojekte von Design-, Fotografie- und Typografiestudenten und sehen hervorragend aus!

Der Abend beginnt mit einem Komplimentespalier, vollstreckt von den »Bollenmädels«, und gipfelt in zwei Vorträgen zur Historie und aktuellen Entwicklung von Modemagazinen.
Es referieren Wiebke Schwarzhans und Dagmar Venohr.

Es ist nicht einfach, ein gutes Modemagazin zu realisieren, worüber die Flut von Heften, die sich so nennen, hinwegtäuschen mag. Die Flut kann man erklären, denn Modepublikationen laufen besser als Kunst, Fotografie, Theorie oder Literatur (dabei sind die Textem-Modemagazine noch nicht einmal Entscheidungshilfen in Sachen Kleidungskauf, denn es gibt weder Marken noch Preisschilder). Woran liegt das? Sicher am scheinbar niedrigschwelligen Thema, denn kleiden muss sich jeder, weshalb auch jeder eine Meinung dazu haben kann, ohne einschlägige Fachliteratur dazu lesen zu müssen. Ein weiterer Grund für die Modemagazin-Massen sind die pompösen Anzeigenkampagnen großer Häuser, die so die Finanzierung eines Hefts ermöglichen, das macht doch einen seltsamen Eindruck, zumal, wenn sich die sonstigen Inhalte mit dem immer verdächtigen Schlagwort »independent« schmücken. Unabhängig von wem oder was?

Die Magazine aus Bremen und Bielefeld sind jedenfalls anzeigenfrei und kaufempfehlungsfrei. Über die Geschichte und Entwicklung von Modemagazinen werden an diesem Abend Wiebke Schwarzhans und Dagmar Venohr sprechen.

Susan lädt euch herzlich ein.

Facebook-Event
Aus – Das Magazin

Saltwater: Besuch in IstanbulVisiting Saltwater

Ein Großteil der Mentees ist zur 14. Biennale nach Istanbul gereist – eine super inspirierende Reise pünktlich zum Semesterstart. Besonders gelohnt hat sich der orientalische Ausflug für Patrizia Adler, die gleich eingeladen wurde, ihre Hutkollektion auf der Istanbul Design Week im Oktober zu präsentieren.

Besucht wurden unter Anderen: MAT Design Studio, Studio Sarp Sozdinler, Sinem Kocayas (Organisatorin Istanbul Design Week)

Bis bald, Istanbul!A large portion of the mentees just returned from an inspiring trip to Istanbul.  Visiting Istanbuls 14. Biennal has been an enriching experience just in time for the new term that´s just about to start. Patrizia Adler is looking at an extra special entry in her agenda – she received a spontaneous invitation to present her hat collections at the Istanbul Design Week, coming up in October.

We´ll meet again, Istanbul!

Countdown in Tunis

Mentees Sara Förster,  Astrid Hesse und Mari-Lena Rapprich sind in Tunis und bereiten ihre neue Gruppenausstellung vor!

„Flux Light Art Series” ist ein Lichtkunst-Projekt des Goethe-Instituts Tunesien. Es fördert Künstler_innen und Kurator_innen, die zu Licht in der Bildenden Kunst arbeiten, mit Workshops, Ausstellungen und Publikationen. Die deutschen und tunesischen Teilnehmer_innen der ersten Edition 2015 sind Absolvent_innen des Kulturmanagement-Programms „Kulturakademie Tunis“.

http://tunis.light-art.net/Mentees Sara Förster, Matilde Frank, Astrid Hesse and Mari-Lena Rapprich are busy preparing an intercultural light exhibition at Goethe-Institute Tunisia.

FLUX Tunis Light Art Series is an exhibition project resulting from a program by the Goethe-Institute Tunisia dedicated to artists, designers, curators and cultural managers who are interested to explore the contemporary use of light in fine arts. It is a program to foster an initiative that originated during the Kulturakademie program 2014/2015 and links to the UNESCO International Year of Light.

http://tunis.light-art.net/

Magazin-Releaseparty

Die Kleiderei hostet im Hamburger Mercedes me store aktuell zum Thema Show Fashion Events. Und präsentiert das druckfrische AUS-Magazin. Susan Buckow lädt alle herzlich ein, das Release der neuen HfK-Publikation von Mode und Fotografie, vom Draußensein und Hiersein in Hamburg zu feiern!

Mercedes me store
Ballindamm 17
20095 Hamburg

27. Juli 2015
18-21 Uhr,
mit Filmscreening “The True Cost” im Anschluss.

aus-magazin.hfk-bremen.de

Kulturanker-Kunstfestival

AstridSusan Buckow hat die Mentees zu flüchtigen Gedanken über das Jetzt und die Zukunft befragt und die Antworten in eine Portraitserie einfliessen lassen.

Zu sehen sind die Arbeiten vom 6. Juni bis zum 20. September als Teil des Kulturanker-Kunstfestivals. In der Ausstellung in den ehemaligen Haftgebäuden der JVA Magdeburg gestalten über 250 Künstler aus aller Welt die Zellen.

http://kulturanker.de/tickets/

SchreibberatungText Coaching for Mentees

Wirkungsvolle (Be)Werbungstexte

Gerlinde Geffers bietet Schreibberatung für Musikerinnen, bildende Künstlerinnen und Designerinnen an. Profile, Webseitentexte, Konzertankündigungen, Infos über Ensembles, Programmhefte, Briefe und Mails an Veranstalter, Sponsoren, Galeristen oder Artdirektoren, Faltblätter, Postkarten…

Um auf dem Markt Fuß zu fassen, müssen Musikerinnen, bildende Künstlerinnen und Designerinnen Texte schreiben. Die Schreibberatung unterstützt uns dabei. Egal, ob der Text bereits geschrieben ist und nur noch verbessert werden möchte, oder ob er gerade erst geplant wird.  Die Beratung ist jederzeit möglich via Skype und E-Mail. Das Angebot gilt bis zu den Sommerferien.

http://www.gerlinde-geffers.de/Gerlinde Geffers offers counseling for texts. Profiles, Webpages, concert announcements, ensemble informations, programs, postcards, mail to sponsors, galerists, art directors…

To establish oneself on the market, musicians, artists and designershave to be able to text. Text counseling supports our textual enterprises.  Gerlinde Geffers offers professional help and advice.

http://www.gerlinde-geffers.de/